Bahnordnung

Das Benutzen und Betreten der Halle erfolgt immer auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko.

 

Folgendes muss beachtet werden:

  • Im Gebäude/ Halle gilt absolutes Rauchverbot.
  • In der Halle darf nicht Gelötet werden (nur mit Zustimmung der Hallenaufsicht)
  • In der Halle darf nicht mit Feuer hantiert werden.
  • Der Müll muss von jedem selbst entsorgt werden, die Halle, der Arbeitsplatz und die Schraubertische müssen sauber hinterlassen werden.
  • Es kann kein Anspruch bei Verlust oder Diebstahl gestellt werden.
  • Jeder muss sich selbst gegen Sach- oder Personenschäden versichern. Es kann kein Anspruch gestellt werden.
  • Es ist darauf zu achten, die Toiletten in einem sauberen Zustand zu verlassen.

Regeln für die Fahrer:

  • Es dürfen nur LiPos im Hardcase verwendet werden. (Softcase nur nach Absprache mit der Hallenaufsicht)
  • LiPos müssen im Lipo-Safe geladen werden.
  • Die Reifen müssen vor Benutzung der Strecke abgeschmiert werden (im ausgewiesenen Bereich)
  • Auf der Strecke darf bis zu einer maximalen Größe von 1:10 gefahren werden.
  • Im Fahrerlager sind Ladegeräte und Arbeitsleuchten erlaubt, andere Geräte nur nach Absprache mit der Hallenaufsicht.
  • Auf der Strecke ist eine Bodenfreiheit von mindestens 5 mm vorgeschrieben. Ausnahmen sind mit der Hallenaufsicht abzusprechen.
  • Reifen mit Pins sind verboten. Ausnahmen sind mit der Hallenaufsicht abzusprechen.

 

Der Hallenaufsicht ist zwingend Folge zu leisten


Preise für Gastfahrer

(es handelt sich um einen reinen Unkostenbeitrag)

Erwachsene 10 €
Jugendliche (bis 16 Jahre)

5 €

Familie (1 Erwachsener + 1 Kind bis 16 Jahre)

10 €

Leihtransponder (für Zeitmessung) 3 €